Also eines möchte ich vorweg klarstellen: Briefumschläge gehören normalerweise nicht zu den Dingen, von denen ich sage „Oh, die muss ich kaufen!“. Sie gehören eher in die Kategorie „Wo sind sie? Ich weiß, ich hatte noch irgendwo welche“, wenn ich mal einen brauche und dann vergesse ich sie wieder.

Aber als ich diese kleinen Lohn-Umschläge gesehen habe, wollte ich unbedingt etwas daraus machen. Da ich aber keine Angestellten habe, denen ich ihren Lohn zahlen muss (und wenn ich welche hätte, würde ich das nicht in einem Umschlag tun), kam mir eine schönere Idee. Ein Adventskalender-Bäumchen. Ja genau, nur weil ich diese kleinen Umschläge gefunden habe…

 

Du brauchst…

  • einen großen Ast (gefunden auf dem Waldboden oder gekauft beim Floristen)
  • 24 Lohn-Umschläge (die werden meistens in 50er-Packs verkauft – ideal wenn du zwei Kinder hast)
  • gold- und/oder silberfarbene Stifte
  • Paketschnur
  • Schere
  • Lochzange oder Locher
  • ein paar Ornamente zum Dekorieren

 

advent-tree-materials

Artikel als E-Mail erhalten

Du kannst dir diesen Artikel als E-Mail zusenden lassen, oder dir die Seite hier ausdrucken

 

 

 

advent-tree-2

Und so geht´s…

  • 1

    Nummeriere die Umschläge von 1-24 durch und verziere sie wenn du möchtest noch mit ein paar Sternchen etc.

    advent-tree-step-1

  • 2

    Schließe den Umschlag vorsichtig, so dass er nicht zusammenklebt und stanze ein Loch in den oberen Rand.

    advent-tree-step-4

  • 3

    Öffne den Umschlag wieder und fülle ihn mit kleinen Aufmerksamkeiten. Verschließe den Umschlag nun.

    Schneide ein Stück Schnur  ab (ca. 15-20 cm), lege es in der Mitte zusammen und führe es durch das Loch im Umschlag.

    advent-tree-step-5

  • 4

    Ziehe jetzt die beiden Enden der Schnur durch die Schlaufe und verknote die Enden miteinander. Nun kannst du die Umschläge (durcheinander) an den Ast hängen und ihn mit weiteren kleinen Ornamenten dekorieren.

    advent-tree-3

     

Artikel als E-Mail erhalten

Du kannst dir diesen Artikel als E-Mail zusenden lassen, oder dir die Seite hier ausdrucken

Ich bin mir ziemlich sicher, dass dieser Adventskalender nicht nur bei Kindern, sondern auch bei Erwachsenen sehr gut ankommen wird. Außerdem macht er sich doch ganz gut als Weihnachtsdekoration, findest du nicht?

Kommentar erstellen