Diese kleinen Geschenkboxen sind perfekt für Kinder und Erwachsene gleichermaßen. Seien wir doch mal ehrlich, wir alle lieben Schokolade, egal wie alt wir sind. Als Alternativgeschenk kannst du auch einfach einen Topf mit einer Frühlingsblume in die Geschenkbox stellen.

 

Du benötigst…

  • Bunte oder einfarbige Bastelpappe ( 160 g/m²)
  • Geblümtes Geschenkpapier
  • Unsere Vorlage zum Ausdrucken
  • Kleine weiße Watte-Pompons
  • Schere
  • Cutter Messer
  • Heißklebepistole (oder guten Bastelkleber)
  • Klebestift

easterbox_materials

Artikel als E-Mail erhalten

Du kannst dir diesen Artikel als E-Mail zusenden lassen, oder dir die Seite hier ausdrucken

Schon gesehen?

easterbox_blog05

 

easterbox_blog02

 

easterbox_blog04.jpg resized

Und so geht's...

  • 1

    Drucke die Vorlage für die Box auf die bunte oder einfarbige Pappe und schneide sie aus. Falte sie entlang der schwarzen Linie, mit den Linien nach außen. Mach die Falten schön scharfkantig, dann falte es wieder auseinander.

    easterbox_step01

  • 2

    Zeichne mit dieser Schablone auf das geblümte Geschenkpapier und schneide es aus.

    easterbox_step02

  • 3

    Klebe die beiden Teile mit dem Klebestift zusammen, dann falte es wieder; die Knickstellen vom ersten Falten werden dir helfen. Baue die Box auf, indem du die Laschen zum Schließen festklebst.

    easterbox_step03

  • 4

    Drucke die Hasen-Schablone aus und schneide sie aus. Benutze das Cutter Messer für die runden Stellen, die geraden kannst du auch mit der Schere ausschneiden.

    Benutze die Heißklebepistole (oder den Bastelkleber) um ein Watte-Pompon als Schwänzchen des Hasen anzubringen.

    easterbox_step05

  • 5

    Falte das Band um den Karton herum und klebe es in der richtigen Position fest.

    easterbox_step07

  • 6

    Fülle die Box mit Leckereien!

    easterbox_blog03.jpg resized

    Setze die Hasen für die Kinder auf den Frühstückstisch, oder auch für die Erwachsenen, falls du ein Oster-Essen ausrichtest – und du wirst in strahlende Gesichter blicken. Frohe Ostern!

 
Empfohlen von 2

Von Caroline Rowland am 06.04.17

Gastautor

Kommentar erstellen