• Portionen: 12
  • Vorbereitungszeit: 15 Minuten
  • Garzeit: 20 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Diese leicht würzigen Karottenkuchen-Cupcakes sind vegan und aus Zutaten, die jeder zuhause hat – der perfekte Genuss also für diejenigen, die eine Allergie oder Unverträglichkeit gegen Eier oder Milchprodukte haben.

Der süße Biskuit ist wunderbar saftig und macht einfach nur süchtig. Gebunden wird das Ganze mit zerdrückter Banane statt Eiern und Milchprodukte werden bei dem Rezept durch pflanzliche Margarine und Sojamilch ersetzt. Der Guss wird mit einer Prise Zimt verfeinert und macht diesen Cupcake besonders lecker.

 

Das braucht man dazu...

  • 175 g milchfreie Pflanzenmargarine (für den Teig)
  • 175 g braunen Rohrzucker
  • 2 große, reife Bananen
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • 175 g Mehl-Backpulver- Gemisch*
  •  1 Teelöffel Backpulver
  • ½ Teelöffel Mischgewürz
  • 150 g Möhren
  • 75 g milchfreie Margarine für die Glasur
  • 250 g Zuckerguss
  • Bis zu 3 EL Sojamilch
  • ½ Teelöffel Zimt
  • 12 Walnuss-Hälften

00 Dairy Free Egg Free Carrot Cupcakes INGREDIENTS

 

Tipp

In Großbritannien gibt es dieses Mehl fertig zu kaufen. Zum selber machen, mische einfach Mehl und Backpulver im Verhältnis  5:1 und füge eine Prise Salz und ein wenig Natron hinzu.

Artikel als E-Mail erhalten

Du kannst dir diesen Artikel als E-Mail zusenden lassen, oder dir die Seite hier ausdrucken

12 Dairy Free Egg Free Carrot Cupcakes FINISHED 1

 

14 Dairy Free Egg Free Carrot Cupcakes FINISHED 3

Ofentemperatur: 200°/180°/Gas Stufe 6

Und so geht's...

  • 1

    Zucker und Margarine in einer großen Schüssel schaumig schlagen. Die Bananen zerdrücken und unter die Zuckermischung rühren. Den Zitronensaft dazugeben und verrühren – keine Sorge, wenn es aussieht, als würde es gerinnen.

    Carrot Cupcakes Step 1-3

  • 2

    Mehl, Mischgewürz (oder Lebkuchengewürz) und Backpulver darübersieben. Die Karotten grob reiben und unter den Teig mischen. Den Teig auf 12 Muffinförmchen verteilen. Diese Cupcakes gehen nur leicht auf, man kann die Förmchen also getrost bis ca. 1 cm vom Rand füllen. 20 Minuten im Ofen backen, bis sie gerade fest sind. Auf einem Rost vollständig abkühlen lassen.

    Carrot Cupcakes Step 4-6

  • 3

    In der Zwischenzeit den Puderzucker und Zimt in eine saubere Schüssel sieben und die Margarine und 1 EL Sojamilch hinzugeben. Verrühren, bis ein weicher, heller Guss entsteht – bei weicher Margarine braucht man den Rest der Sojamilch wahrscheinlich nicht, wenn man aber harte Margarine in Blockform verwendet, die Milch einfach nach und nach hinzugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

    Carrot Cupcake step 7-8

  • 4

    In einen Spritzbeutel füllen und auf jeden Cupcake eine Haube setzen. Wenn es für die Kinder leichter ist, können sie den Guss auch einfach mit einem Löffel auf den Cupcake geben – es sieht genauso lecker aus. Jeden Cupcake zum Abschluss mit einer Walnusshälfte dekorieren.

    Carrot Cupcakes step 9-10

  • 5

    Für einen besonderen Touch bei Partys und besonderen Anlässen können die Cupcakes in frische Papierförmchen gesetzt werden – die doppelten Förmchen sehen echt süß aus und wirken besonders gut mit leicht kontrastierendem Muster.

    15 Dairy Free Egg Free Carrot Cupcakes FINISHED 4

     

12 Dairy Free Egg Free Carrot Cupcakes FINISHED 1

 

14 Dairy Free Egg Free Carrot Cupcakes FINISHED 3

 
Empfohlen von 3

Von Emily Leary am 10.04.16

Gastautor

Kommentar erstellen