Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Einkaufserlebnis zu bieten. Verwalten Sie Ihre Cookies hier oder shoppen Sie einfach weiter, wenn Sie einverstanden sind.

Akzeptieren
Fragen Sie uns Live Chat

Richtig abmessen - Einbau-Kühl-Gefrierkombinationen

Mit unserem einfachen Ratgeber erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen, um die passende Einbau-Kühl-Gefrierkombination zu finden.

Sie wollen sich ein Einbau-Gerät kaufen oder das alte ersetzen? Das ist ganz einfach! Bevor wir Ihnen erklären, wie Sie sicherstellen, auch die richtige Größe für Ihre Küche zu finden, zunächst die wichtigsten Infos vorab:

• Wenn Sie Ihr altes Gerät ersetzen wollen, müssen Sie nach Geräten mit derselben Aufteilung achten. Hatten Sie also eine Kühl-Gefrierkombi mit 50/50-Aufteilung, muss das neue Gerät dieselbe Aufteilung besitzen.
• Um das passende Gerät zu finden, sind zwei Abmessungen wichtig: Die Höhe und die Breite des Geräts. Wie das funktioniert, lesen Sie in diesem Ratgeber.
• Die Tiefe von Einbau-Geräten ist standardisiert, sodass die Geräte in jede Küche passen.
• Wenn Sie Ihr Küchendesign von Grund auf neu gestalten möchten, finden Sie die Maße unserer Einbau-Geräte in den Produkt-Informationen auf der Produktseite.
• Sie mögen es lieber bequem? Mit unserem Einbau-Komplett-Service nehmen wir Ihnen die Arbeit ab und installieren Ihr neues Gerät für Sie!

Die Aufteilung von Einbau-Kühl-Gefrierkombinationen

Mit der Aufteilung einer Kühl-Gefrierkombi meint man den Raum, der jeweils als Kühl- oder Gefrierschrank genutzt werden kann. Hierbei unterscheidet man drei Aufteilungs-Größen: 50/50, 60/40 und 70/30. Letzteres bedeutet dann, dass 70 Prozent des Raumes zum Kühlen und 30 Prozent zum Gefrieren bereitsteht.

Beim Kauf eines neuen Geräts muss dieses dieselbe Aufteilungs-Größe wie das Altgerät besitzen. Das liegt daran, dass die Scharniere an passender Stelle für die Aufteilung festgemacht wurden und sonst dann nicht mehr passen würden.


Einbau-Kühl-Gefrierkombis

Die Höhe abmessen

Die richtige Höhe zu finden, ist beim Kauf eines neuen Kühl-Helfer besonders wichtig, um den stilvollen Look in der Küche komplett zu machen. Die Höhe der Geräte variiert von 130 bis 200 cm. Messen Sie also Ihr jetziges Gerät vom oberen bis zum unteren Ende, um die perfekte Höhe zu ermitteln.

Die Breite abmessen

Die Standard-Breite von eingebauten Kühl-Gefrierkombinationen ist normalerweise 55 cm. Dennoch gibt es auch größere Modelle, die bis zu 60 cm breit sind. Damit sich die neue Kombi also nahtlos in Ihre Küche integriert, nehmen Sie nun Maße von der Breite.

Standard-Größe bei Küchenschränken

Fast alle Einbau-Geräte besitzen dieselbe Tiefe wie die Schränke einer Einbauküche, allein schon aus optischen Gründen. Dementsprechend haben Einbau-Kühl-Gefrierkombinationen eine Tiefe von 55 cm.

Beim Maßnehmen müssen Sie sich daher keine Sorgen um die Tiefe des Geräts machen. Wenn Sie allerdings sichergehen wollen, messen Sie einfach das bestehende Gerät von hinten nach vorne ab.

Erst abmessen, dann zurücklehnen

Sie wollen Ihre neue Kühl-Gefrierkombination nicht selber installieren? Dann lassen Sie uns das übernehmen! Unsere qualifizierten Mitarbeiter kümmern sich um die Arbeit und bauen Ihr Gerät für Sie ein.

Bereit, loszulegen?

Nun da Sie alle wichtigen Maße genommen und am besten notiert haben, sind Sie startklar, um das neue Traumgerät zu finden. Und denken Sie dran: Alle wichtigen Maße finden Sie auf der Produktseite der Geräte unter Produkt-Informationen.


Einbau-Kühl-Gefrierkombis

Sie brauchen noch Hilfe?

Wenn Sie noch mehr Beratung beim Kauf eines neuen Einbau-Geräts benötigen oder eine konkrete Frage haben, freuen sich unsere Mitarbeiter unter 02271 486 98 80 darauf, Ihnen zu helfen!