Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Einkaufserlebnis zu bieten. Verwalten Sie Ihre Cookies hier oder shoppen Sie einfach weiter, wenn Sie einverstanden sind.

Akzeptieren
Fragen Sie uns Live Chat

Die 5 besten Waschtrockner-Tipps

Wir wollen, dass Sie lange Freude an Ihrem Waschtrockner haben. Lesen Sie dazu unsere 5 besten Tipps für einen einwandfreien Betrieb. Von frisch duftender Wäsche bis hin zu effizientem Trocknen – hier ist alles dabei!

Achten Sie darauf, was Sie waschen

Tolle Ergebnisse bei jedem Waschgang erhalten Sie, wenn Sie das richtige Programm und auch die richtige Menge an Waschmittel benutzen. Dies ist abhängig von Textilart und auch Gewicht der Waschladung.

Kurzwaschgänge sind ideal, um ökonomischer und zeit- und geldsparender zu Waschen. Denken Sie aber daran, dass die Programme nicht dazu gemacht sind, wirklich hartnäckige Flecken zu entfernen.

Man macht es gerne einmal, aber wenn sich zu viele Kleidungsstücke in der Maschine befinden, kann sich das Waschmittel nicht richtig entfalten und Ihre Kleidung so nicht richtig gepflegt werden.

Reinigen Sie den Kondensator

Wenn Ihre Kleidung zu lange zum Trocknen braucht, bzw. nicht richtig trocken wird, könnte dies an einem verstopften Kondensator liegen. Dieser befindet sich meist unten am Gerät und lässt sich leicht entfernen. Unter kaltem Wasser lassen sich dann alle Flusen entfernen. Wir empfehlen, den Kondensator regelmäßig zu reinigen, damit das Gerät tadellos funktionieren kann.

Weg mit den schlechten Gerüchen!

Haben Sie schon einmal Ihre Kleidung aus dem Waschtrockner geholt und sie roch schlechter als vor der Wäsche? Das liegt meistens an Bakterienbildung oder Waschmittel, das nicht richtig aufgelöst wurde.

Da hilft es, die Maschine auf hohen Temperaturen und mit etwas Waschsoda oder biologischem Waschmittel laufen zu lassen. Das entfernt schlechte Gerüche und Ihre Wäsche wird wieder herrlich frisch!

Ruhe bitte!

Stellen Sie sicher, dass jegliche Transportteile wie bspw. Schrauben von der Maschine entfernt wurden. Denn diese verursachen nicht nur laute Geräusche, sondern können auch dem Gerät schaden. Diese befinden sich meist hinten am Gerät.

Der Waschtrockner tendiert zum Wackeln und macht Geräusche, wenn es auf Holzboden oder unebenen Stellen platziert wurde. Stellen Sie das Gerät also am besten auf ebenem Boden auf, um den Geräuschpegel auf ein Minimum zu reduzieren.

Wenn das Gerät zu laute Geräusche macht, hilft es auch, die Standfüße zu überprüfen, damit das Gerät wieder wirklich gerade steht.

Auffrischen

Wenn Sie gerade wenig Zeit haben, Ihr Lieblings-Oberteil aber schnell auffrischen möchten, geben Sie es einfach mit einem duftenden Trocknertuch für einige Zeit in den Trockner. Das macht Ihre Kleidung super kuschelig und entfernt alle schlechten Gerüche!