Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Einkaufserlebnis zu bieten. Verwalten Sie Ihre Cookies hier oder shoppen Sie einfach weiter, wenn Sie einverstanden sind.

Akzeptieren
Fragen Sie uns Live Chat

4K, HD, UHD – Was ist der Unterschied?

Fernseher mit Ultra HD (4K Auflösung) - brauche ich das oder reicht HD ?

 

Möchte man die alte Kiste gegen einen neuen Fernseher tauschen, steht man vor einer großen Auswahl an verschiedensten Geräten und begegnet zahlreichen Begriffen. Doch was bedeutet HD, Full HD oder 4K Auflösung und vor allem – wie unterscheiden sich die Geräte? Wir haben alle wichtigen Infos zu den verschiedenen Bildschirmauflösungen zusammengefasst!

Der technologische Fortschritt wartet auf niemanden. Vor gar nicht allzu langer Zeit war jeder noch von HD (High Definition) Fernsehern besessen. Jetzt hat es ein neues Wort der Technikwelt angetan: 4K.

Aber was ist eigentlich genau 4K bzw. UHD (Ultra High Definition), wie es auch oft genannt wird, und warum sollte man sich überhaupt darüber Gedanken machen? Wir werden im Folgenden diese beiden und weitere Fragen beantworten. Los geht's.

Was ist eine Bildschirmauflösung ?

Die Bildauflösung bei Fernsehern beschreibt die Art, wie das Eingangssignal - die Pixel - wiedergegeben werden. War dies bei Röhrenbildschirmen noch in einem Verhältnis von 1:1 gegeben, skalieren moderne Geräte die Pixelzahlen anhand des vom Gerät vorgegebenen Rasters herauf oder herunter und bestimmen so, wie das Bild qualitativ wahrgenommen wird.

Die Bildauflösung ist also die Anzahl der Pixel, die in Höhe und Breite vom Gerät wiedergegeben wird.

Was ist HD oder Full HD ? 

HD steht für High Definition und bezeichnet im Allgemeinen TVs, die eine höhere Auflösung gegenüber dem damaligen Standard (SD-TVs) aufweisen.

Die Standard-Auflösung für HD-Ready beträgt 1280 x 720 Pixel, bei Full HD-TVs ist die Auflösung mit 1920 x 1080 Pixel schon höher und die wohl üblichste Auflösung moderner TVs und Computerbildschirme.

Willkommen in der Welt der Ultra HD Fernseher

Was bedeutet 4K Auflösung ?

Eine 4K- oder auch Ultra HD-Auflösung (UHD) ist ein relativ neuer Standard, aber in immer mehr modernen Geräten vorhanden. Hierbei wurde die Pixelanzahl der Full HD-Auflösung in Höhe und Breite verdoppelt, sodass eine Auflösung von mindestens 3840 x 2160 Pixel dargestellt wird.


Der erste Typ ist die DCI 4K Auflösung mit 4096 x 2160 Pixeln. Das ist der Standard, der hauptsächlich von der Film- und Videoproduktionsindustrie genutzt wird und Ihnen daher wahrscheinlich nicht in den Läden begegnet.


Der Standard für Verbraucher, dem Sie über den Weg laufen werden, ist normalerweise UHD-1. Dies wird oft auch als 2160p bezeichnet, da die Bildschirmauflösung hier 3840 x 2160 Pixel beträgt – doppelt so hoch wie bei den aktuellen 1080p HD Geräten.

Der Unterschied zwischen 4K und HD Fernsehern

 

4K (oder auch UHD) und HD bezeichnen zwei unterschiedliche Bildauflösungen. Besitzt die Full HD-Auflösung eine Darstellung von 1920 x 1080 Pixel, wurde diese bei 4K zu 3840 x 2160 Pixel verdoppelt. Durch die höhere Anzahl an Pixeln werden mehr Bilddetails dargestellt, sodass das 4K-Bild schärfer wirkt.

Wann brauche ich einen 4K Fernseher ?

Logischerweise macht es keinen Sinn, in einen 4K/UHD TV zu investieren, wenn es noch keine 4K Filme gibt. Glücklicherweise hat der Markt diesen Trend erkannt und wird dahingehend gerade deutlich ausgeweitet.

Streaming-Giganten wie Netflix oder Amazon Prime tischen ein stetig wachsendendes Buffet an 4K-Videos auf, das namhafte Serien und Filme wie Breaking Bad oder House of Cards enthält.

4K/UHD Blu-rays sind auch immer weiter verbreitet. Wenn Sie sich im Handel umschauen, werden Sie feststellen, dass die meisten neuen Blockbuster, aber auch ein paar von den älteren, mittlerweile auf 4K UHD Blu-ray verfügbar sind. Natürlich müsste man auch in einen 4K UHD Blu-ray Player investieren, da diese Discs sich nicht auf den herkömmlichen Geräten abspielen lassen.

Auch viele Sender stellen schon auf 4K um und Anbieter wie Sky verfügen ebenfalls schon über ein paar 4K-Inhalte. Es kann allerdings noch ein Weilchen dauern, bis auch die Fernsehsender standardmäßig in 4K senden. Bis dahin sind Streaming-Dienste und physische Datenträger die beste Wahl.

Für wen eignet sich welche Auflösung ?

 

Obwohl 4K/UHD-TVs deutlich mehr Bilddetails darstellen können, lohnt sich die Anschaffung eines solchen Gerätes nicht für jeden. Maßgeblich entscheidend ist die Größe des Fernsehers, beziehungsweise auch der Sitzabstand zum Fernseher:

Eine 4K-Auflösung lohnt sich erst ab einer Bildschirmdiagonale von 40 Zoll, denn bei kleineren Bildschirmen oder großem Abstand zum Gerät werden Sie den Unterschied kaum bemerken. In diesen Fällen ist eine Full HD-Auflösung ausreichend. Zu beachten ist auch, dass man zum wirklichen 4K-Fernsehen auch entsprechendes Zubehör benötigt und die Auswahl an 4K-Filmen derzeit noch sehr niedrig ist.

Was gibt es beim Kauf eines Ultra HD Fernsehers zu beachten ?

Es gibt einige 4K-fähige Fernseher auf dem Markt, also wie kann man sichergehen, das richtige Gerät zu kaufen? Halten Sie hierzu Ausschau nach einem 4K-zertifizierten TV.

Ein Gerät, das nicht zertifiziert wurde, ist zwar nicht automatisch eines, das man meiden sollte, aber mit denen, die das Siegel bekommen haben, sind Sie einfach auf der sichereren Seite. Diese müssen nämlich strikte Kriterien erfüllen und bieten immer ein breites Farbspektrum, hohe Kontraste und eine umfassende Audioqualität.

Es geht letzten Endes um das bestmögliche Film-Erlebnis, vom Sound über den Kontrast bis zum Farbspektrum, und ein zertifizierter 4K-Fernseher wird Ihnen genau das bieten.


UHD Fernseher

Fazit

 

Es gibt so einiges an Fachjargon und Details, die man bei diesem Thema im Hinterkopf behalten sollte. Merken sollte man sich allerdings folgendes: 4K/UHD-Fernseher sind mit mehr Pixeln bepackt als ihre Vorgänger mit HD-Auflösung – und das sorgt für ein besseres Fernseh-Erlebnis.

Wenn Sie auf der Suche nach einem glasklaren Bild, kräftigen, lebendigen Farben und einer super-scharfen Auflösung sind, dann sind 4K/UHD-TVs genau das Richtige für Sie. Genau wie es bei HD vor ein paar Jahren der Fall war, werden 4K/UHD-Fernseher der nächste industrielle Standard. Vor kurzem noch musste man tief in die Geldbörse greifen, um in den Genuss von 4K-Qualität zu kommen. Heutzutage sind die Modelle allerdings schon ab ein paar hundert Euro erhältlich. Unser komplettes Sortiment an 4K-Fernsehern finden Sie hier.

 

So holen Sie das meiste aus einem 4K/UHD Fernseher heraus  

Das perfekte Bild: So kommen Sie mit der 4K/UHD Auflösung auf Ihre Kosten!

Auf den ersten Blick könnte man meinen, dass die Umstellung auf Ultra HD kinderleicht ist: Alles, was man tun muss ist, sich einen 4K/UHD-Fernseher anzuschaffen und die Lieblingssendung einzuschalten. Aber um die gestochen scharfen Bilder wirklich genießen zu können, sollten Sie auf hochauflösende 4K-Videos setzen.

Derzeit gibt es zwei Möglichkeiten, um an die Filme und Serien mit der begehrten Auflösung zu kommen.

Die Streaming Anbieter

 

4K-Videos sind in der Konsumwelt derzeit noch Mangelware, aber es gibt trotzdem mehr als genug Futter für 4K/UHD-Fernseher – man muss nur wissen, wo man suchen muss. Ausprobieren sollten Sie daher Streaming-Dienste wie Netflix oder Amazon Prime Video.

Netflix, Amazon und Co.

Viele der großen Video-on-Demand-Anbieter haben bereits eine nennenswerte Anzahl an Ultra HD Inhalten auf Lager. Man denke an Top Serien wie Breaking Bad oder House of Cards. Sie können also sofort mit dem Streamen von 4K-Videos beginnen, vorausgesetzt, Sie haben das richtige Abo und eine gute Internetverbindung.

In Bezug auf die letzten beiden Punkte sei daran erinnert, dass Sie selbst mit dem besten Abo, das es zu kaufen gibt, keine 4K-Videos streamen kaönnen, ohne eine schnelle, beständige Breitband-Internetverbindung zu haben.

Netflix empfiehlt beispielsweise eine Internet-Downloadgeschwindigkeit von mindestens 25 Mbit pro Sekunde, um Sendungen in Ultra HD-Qualität zu streamen. Dies hängt aber von dem Service ab, den Sie nutzen. Außerdem sollten Sie beachten, dass einige Video-on-Demand-Dienste nur auf bestimmten Fernsehern laufen. Informieren Sie sich also vorab, bevor Sie in diese Dienste investieren.

Ultra HD Blu-ray Player

 

On-Demand-Videos sind schön und gut, aber was ist, wenn ich nicht an eine Breitband-Internetverbindung gebunden sein möchte? Falls dies der Fall ist, wird Sie vielleicht ein Ultra HD Blu-ray Player interessieren.

Ein offenkundiger Vorteil, den der Besitz eines physischen Datenträgers bietet, ist, dass Sie für ein einmaliges Fernseherlebnis keine superschnelle Internetverbindung brauchen. Einfach eine Ultra HD Blu-ray in das Gerät legen, auf Play drücken und schon lässt sich beobachten, wie Ihr brandneuer 4K/UHD-Fernseher zum Leben erwacht.

Die beste 4K Auflösung gibt's mit einem Blu-ray Player

Bei Blu-ray kommen Sie definitiv in den Genuss von bild- und audiofördernden Funktionen wie HDR (High Dynamic Range), Ultra HD Upscaling und High-Res Audio, die für eine nie dagewesene Detailgenauigkeit sorgen.

Leuchtende, naturgetreue Farben, scharfe, dynamische Kontraste und eine kristallklare, hochauflösende Soundqualität sorgen für ein unvergleichliches Fernsehvergnügen.

Wenn also das Streamen nicht Ihr Ding sein sollte, dann setzen Sie am besten auf einen Ultra HD Player. Schließlich wird so ein Ultra HD Player mit der Entwicklung des Ultra HD Blu-ray Marktes in den kommenden Jahren immer nützlicher werden.

Blu-Ray Player

Unsere AO Home Artikel