Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Einkaufserlebnis zu bieten. Verwalten Sie Ihre Cookies hier oder shoppen Sie einfach weiter, wenn Sie einverstanden sind.

Akzeptieren
Frage uns Live Chat
    Warenkorb

    Richtig abmessen – Kochfelder

    Richtig abmessen

    Du möchtest dir ein neues Kochfeld oder ein Einbauherd-Set gönnen? Bevor du es bestellst, schnapp dir ein Maßband und miss nach, ob es in deine Küche passt. Hier findest du einige praktische Tipps, die dir dabei helfen können. Los gehts.

    So planst du richtig!

    Damit du dein Kochfeld richtig ausmessen kannst, erfährst du hier wichtige Details.

    Die meisten Kochfelder haben eine Tiefe von circa 50 cm und eine Höhe von etwa 5 cm. Oftmals variieren sie in der Breite. Diese kann je nach Ausstattung zwischen 50 cm bis 100 cm schwanken. Entscheide dich für ein Modell, was deinem Platzangebot entspricht.

    Plane das Kochfeld so, dass der Raum über dem Kochfeld (auch Heiße Zone oder auf Englisch Hot Zone genannt) frei ist. Dort dürfen keine entflammbaren Dinge wie Tapete, Holz, Kabel oder Regalen sein. Achte darauf, dass die Heiße Zone, also der Raum zwischen Kochfeld und Dunstabzugshaube, mindestens 75 cm beträgt. Plane die Breite des Kochfelds so, dass es entweder dieselbe Breite hat oder etwas schmaler ist als die Dunstabzugshaube. Dadurch stellst du sicher, dass der ganze Kochdunst weg gesogen wird. Des Weiteren empfehlen wir dir, mindestens 4 cm an den Seiten des Kochfelds und 5 cm an der Vorder- und Rückseite als Freiraum zu lassen.

    Gas-Kochfelder

    Gut zu wissen

    Wenn du einen Gas-Brenner abmisst, dann achte besonders auf die Breite. Sie ist recht unterschiedlich. Die Tiefe und Höhe sind öfters gleich und pendeln sich bei ca. 50 cm (T) und etwa 5 cm (H) ein.

    Die Breite variiert je nach Anzahl der Kochfelder und deren Aufteilung zwischen 60 cm und 90 cm.

    Achte darauf, dass keine Schränke über dem Gas-Kochfeld hängen und dass zwischen Kochfeld und Dunstabzugshaube mindestens 75 cm Platz ist.

    Induktions-Kochfelder

    Gut zu wissen

    Wenn du dein Induktions-Kochfeld abmisst, dann achte besonders auf die Breite. Sie ist recht unterschiedlich. Die Tiefe und Höhe sind öfters gleich und pendeln sich bei ca. 50 cm (T) und etwa 5 cm (H) ein.

    Die Breite kann stark variieren je nach Anzahl der Kochfelder und deren Aufteilung zwischen 30 cm und 90 cm.

    Achte darauf, dass keine Schränke über dem Gas-Kochfeld hängen und dass zwischen Kochfeld und Dunstabzugshaube mindestens 75 cm Platz ist.

    Bei unsachgemäßem Gebrauch beispielsweise durch zu kleine oder alte Töpfe auf den Magnet-Kochfeldern können durchaus Störungen bei Herzschrittmachern vorkommen. Frag vor dem Kauf sicherheitshalber deinen Arzt.

    Elektro-Kochfelder mit CERAN®, Glaskeramik oder Masse-Kochplatte

    Gut zu wissen

    Wenn du dein Elektro-Kochfeld abmisst, dann achte besonders auf die Breite. Sie ist recht unterschiedlich. Die Tiefe und Höhe sind öfters gleich und pendeln sich bei ca. 50 cm (T) und etwa 5 cm (H) ein.

    Die Breite kann stark variieren je nach Anzahl der Kochfelder und deren Aufteilung zwischen 30 cm und 90 cm.

    Achte darauf, dass keine Schränke über dem Gas-Kochfeld hängen und dass zwischen Kochfeld und Dunstabzugshaube mindestens 75 cm Platz ist.

    Installations-Service und Lieferung

    Installation

    Erfahre hier mehr

    Das AO Lieferversprechen

    Erfahre hier mehr

    FAQs

    Kann ich ein Kochfeld oberhalb von Schubladen anbringen?
    Wie viel Platz muss ich um das Kochfeld lassen? Was ist die ,,Heiße Zone“?
    Beziehen sich die angegebenen Maße auf der Webseite auf das Gerät oder auf den Ausschnitt?
    Wie schließe ich das Kochfeld an den Strom?
    Kann ich bei AO separat auch Kabel für meinen Einbauherd bestellen?
    Kann ich ein Kochfeld mit einem integrierten Dunstabzug kaufen?