Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Einkaufserlebnis zu bieten. Verwalten Sie Ihre Cookies hier oder shoppen Sie einfach weiter, wenn Sie einverstanden sind.

Akzeptieren
Frage uns Live Chat
    Warenkorb

    Richtig abmessen – Standherde und Backöfen

    Richtig abmessen

    Du möchtest einen neuen Standherd oder einen Backofen kaufen? Dann hilft die unser Ratgeber bei der Auswahl. Wie du nun die richtige Größe ermittelst, damit dein neuer Backofen oder Standherd perfekt in deine Küche bzw. unter die Arbeitsplatte passt, erfährst du mit dieser Anleitung.

    Standard-Backöfen und Kompakt-Öfen

    Fast alle Backöfen passen in das Standard-Ofengehäuse. Somit hast du eine gute Chance, direkt beim Kauf ein Gerät zu finden, das in der richtigen Größe ist. Gut zu wissen: Standard-Backöfen haben eine Breite und eine Tiefe von etwa 60 cm. Das einzige Maß, das du dir notieren solltest, ist die Höhe des Geräts. Dies gilt für Standard- als auch für Kompakt-Backöfen. Die maximale Höhe bei Kompakt-Öfen liegt bei etwa 45 cm. Wenn du dein Küchendesign von Grund auf neu gestalten möchtest, findest du die Maße unserer Einbau-Geräte in den Produkt-Informationen auf der Produktseite.

    Gut zu wissen

    Die Breite von Standard-Backöfen beträgt etwa 59,5 cm, die Höhe liegt bei 85 cm.

    Standard-Backöfen sind meist etwa 56 cm tief. Wichtig ist die Tiefe vor allem bei Gasanschlüssen, da diese ebenfalls etwas Platz benötigen. Elektroherde hingegen können dicht an die Wand angeschlossen werden.

    Wenn du ein Gas-Kochfeld über deinen Backofen hast, dann nimm ein Modell mit schräger Rückseite. Das ist besser bei den Anschlüssen.

    Standherde

    Standherde sind eine freistehende Kombination aus Backofen und Kochfeld, dabei kann das Kochfeld aus Ceran-, Gas-, Masse- oder Induktionsplatten bestehen. Standherde gibt es in unterschiedlichen Breiten: schmaler als 55 cm, zwischen 60 cm und 70 cm oder breiter als 70 cm. Entscheidend ist, wie viel Platz du für den Standherd hast – möchtest du ihn zwischen zwei Schränken platzieren oder ihn lieber mitten im Raum als Kochinsel nutzen? Kochst du nur gelegentlich oder eher leidenschaftlich? Im letzten Fall sind breitere Standherde optimal.

    Gut zu wissen

    Entdecke hier die Standherde, die sich hervorragend in Zwischenräume schmiegen.

    Bei der Breite hast du die Wahl: Messe deinen Platz genau aus, dann kannst du besser entscheiden, ob du einen Standherd mit 55 cm Breite, 60 cm Breite oder mehr als 70 cm Breite benötigst.

    Die Standard-Tiefe bei Standherden beträgt 60 cm. Denke daran, dass durch das Anschließen der Standherd möglicherweise ein paar Zentimeter in den Raum hineinragen kann.

    Installations-Service und Lieferung

    Installation

    Erfahre hier mehr

    Das AO Lieferversprechen

    Erfahre hier mehr

    FAQs

    Wie messe ich den Platz für einen Kompakt-Backofen richtig aus?
    Was ist der Unterschied zwischen (autarkem) Kompakt-Backofen und integriertem Backofen?
    Auf wie viel Abstand zur Wand muss ich bei einem Backofen achten?
    Welches Gehäuse benötige für den Einbau-Backofen?
    Wie messe ich den Platz für meinen Standard-Backofen richtig aus?
    Sind alle Standard-Backöfen gleich groß?