Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Einkaufserlebnis zu bieten. Verwalten Sie Ihre Cookies hier oder shoppen Sie einfach weiter, wenn Sie einverstanden sind.

Akzeptieren
Frage uns Live Chat
Zum Hauptinhalt wechseln
    Warenkorb

    Kaufratgeber Geschirrspüler

    Niemand wäscht gerne ab, aber zum Glück hat ein kluger Kopf den Geschirrspüler erfunden, sodass wir uns die Spülhände sparen können. In unserem praktischen Leitfaden findest du alles, was du über Geschirrspüler wissen musst.

    Wähl deine Bauart

    Wähl deine Größe

    Es gibt drei verschiedene Größen von Geschirrspülern. Es gibt Standard-Geschirrspüler mit einer Breite von 60 cm und einem Fassungsvermögen von 120–150 Teilen. Slimline-Modelle sind in der Regel 45 cm breit und fassen zwischen 90–100 Teile. Und Tisch-Geschirrspüler sind ideal, wenn du Platz sparen musst, denn sie sind mit einer Höhe von etwa 43 cm wesentlich kompakter.

    Zu allen Geschirrspülern

    Shopp Unsere Besten

    Schon gewusst?

    Die Kapazität eines Geschirrspülers wird in Maßgedecken angegeben. Ein Maßgedeck besteht aus Essteller, Suppenteller, Dessertteller, Glas, Kaffeetasse, Untertasse, Messer, Gabel und jeweiles einem Suppenlöffel, Teelöffel und Dessertlöffel.

    Haupt-Merkmale

    Eco-Programm

    Eco-Programme spülen dein Geschirr mit 20-40 % weniger Energie, indem sie das Wasser über einen längeren Zyklus langsam aufheizen. So sind sie energieeffizienter und sparen auch noch Geld. Sauber!

    Kurzprogramm

    Das praktische Kurzprogramm ist perfekt, wenn du es mit dem Geschirr eilig hast. Es eignet sich am besten für wenig benutztes Geschirr und einige Modelle schaffen es sogar, dein Geschirr in nur 15 Minuten zu spülen.

    Leiser Betrieb

    Geschirrspüler mit speziellem Motor (bspw. iQDrive von Siemens) sind leiser als Standardmodelle. Diese Motoren arbeiten bürstenlos, damit du dein Geschirr ohne Lärm spülen kannst. Es gibt aber auch spezielle Programme, die dank geringem Wassersprühdruck besoders leise sind. Das ist ideal, wenn du einen offenen Wohnbereich hast und abends in aller Ruhe fernsehen möchtest.

    Intensivprogramm

    Diese speziellen Intensivprogramme, auch als Hygieneoption bekannt, erhöhen die Temperatur auf 70 Grad, um sicherzustellen, dass sogar die Babyflasche ordnungsgemäß sterilisiert und perfekt sauber und sicher zu verwenden ist.

    Verstellbare Körbe & Halterungen

    Viele Modelle sind mit praktischen, verstellbaren Körben und Halterungen ausgestattet, mit denen du deinen Geschirrspüler so beladen kannst, wie du möchtest. Einige der oberen Körbe können höher gestellt werden, damit größere Gegenstände darunter passen, oder niedriger, damit du auch hohe Weingläser oben hineinstellen kannst. Achte auf Modelle mit einem dritten Besteckkorb, in den du mühelos alle Messer und Gabeln einräumen kannst und der dir viel mehr Platz für Töpfe und Pfannen bietet.

    Aquastop/Überlaufschutz

    Der eingebaute Überlaufschutz, auch Aquastop, ist eine großartige Sicherheitsfunktion, die die Wasserversorgung automatisch unterbricht, wenn mit deinem Geschirrspüler etwas nicht in Ordnung ist. Auf diese Weise musst du dir keine Sorgen über eine Überschwemmung machen.

    Sensorgesteuertes Spülen

    Warum mehr Wasser und Energie verbrauchen als nötig? Clevere Sensoren ermitteln, wie schmutzig deine Teller nach der ersten Spülphase sind. Dann wird der Spülgang so angepasst, dass nur das Nötigste verbraucht wird. Das spart Wasser, Energie und vor allem Geld.

    Trocknungszyklus

    Einige Geschirrspüler verfügen über Trocknungszyklen, bei denen das Geschirr durch Kondensation getrocknet wird. Dazu wird das Geschirr am Ende des Programms in heißes Wasser gehüllt. Die feuchte Luft aus dem heißen Wasser vermischt sich mit dem kühlen Edelstahl im Inneren des Geschirrspülers und bildet Wassertropfen, die leicht vom Geschirr ablaufen. Das ist hygienischer und verbraucht weniger Energie als herkömmliche Heizelemente.

    Anschluss, Einbau & Lieferung

    Installation

    Mehr erfahren

    Das AO Lieferversprechen

    Mehr erfahren

    FAQs

    Brauche ich einen Geschirrspüler?
    Verbrauchen Geschirrspüler mehr Wasser als eine Handwäsche?
    Kann ich mit einem Geschirrspüler Geld sparen?
    Sind Slimline-Geschirrspüler genauso gut wie Geräte mit Standard-Größe?
    Verbrauchen Geschirrspüler viel Strom?
    Kann ein Stand-Geschirrspüler eingebaut werden?
    Heizen Geschirrspüler das Wasser selbst auf?
    Wie schließt man Tisch-Geschirrspüler an?
    Wie lange dauert ein durchschnittlicher Spülgang?
    Wohin fließt das Wasser beim Geschirrspüler ab?
    Was bedeutet vollintegriert?
    Was ist ein teilintegrierter Geschirrspüler?
    Welche sind die leisesten Geschirrspüler?
    Wie viel kostet der Betrieb eines Geschirrspülers?
    Wie lange sollte ein Geschirrspüler halten?
    Trocknen Geschirrspüler das Geschirr auch?
    Muss ich meinen Geschirrspüler reinigen?
    Wo finde ich die Seriennummer auf meinem Geschirrspüler?
    Wie viel kostet ein Geschirrspüler?
    Welchen Geschirrspüler sollte ich kaufen?
    Wo kann ich einen Geschirrspüler kaufen?
    Was ist der Unterschied zwischen einem Geschirrspüler in Edelstahl und einem in Silber?
    Was ist ein Unterbau-Geschirrspüler?
    Was ist ein dekorfähiger Geschirrspüler?