Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Einkaufserlebnis zu bieten. Verwalten Sie Ihre Cookies hier oder shoppen Sie einfach weiter, wenn Sie einverstanden sind.

Akzeptieren
Frage uns Live Chat
Zum Hauptinhalt wechseln
    Warenkorb

    Kaufratgeber Küchengeräte

    Gutes Kochen bedeutet auch immer eine gute Vorbereitung. Das kann dir viel Zeit und Mühe ersparen. Denn ein 3-Gänge-Menü oder auch einfach nur der Kuchen für den Sonntag Nachmittag müssen nicht zwangsläufig dazu führen, dass du stundenlang in der Küche stehst und hackst, mixt oder pürierst. Dieser Leitfaden gibt dir eine Übersicht alle Küchengeräte, die dir für die Zubereitung sehr nützlich sein können. So kannst du anschließend deine passenden Küchenhelfer besser finden.

    Was willst du zubereiten?

    Backen

    Hacken, schneiden, zerkleinern

    Getränke wie Smoothies



    Alles, was du brauchst, um süße und herzhafte Leckereien zu zaubern!

    Das Beste zum Backen – Küchenmaschinen

    Küchenmaschinen

    Küchenmaschinen oder auch Standmixer übernehmen für dich das manuelle Mixen, Schlagen und Kneten. Du brauchst nur noch auf den Knopf zu drücken und schon sorgt die Maschine für den perfekten Teig oder zaubert dir die perfekte Sahne.

    Jetzt entdecken

    Handmixer

    Etwas handlicher und für Gelegenheitsbäcker optimal geeignet sind die Handmixer. Mit diesen Geräten kannst du sehr komfortabel Eier aufschlagen, Mehl vermengen oder Sahne schlagen. Da Handmixer ohne Schüssel geliefert werden, kannst du jede beliebige Rührschüssel verwenden.

    Jetzt entdecken

    Besonderheiten bei Küchenmaschinen

    Größe

    Wird gerne übersehen, aber ist sehr wichtig: Wenn du gern und viel backst, dann benötigst du eine Küchenmaschine mit einem Fassungsvermögen von mindestens 2500 ml. Das bedeutet, dass die Küchenmaschine dementsprechend groß ist. Daher unser Tipp: Miss vorher nach, ob dieses Gerät auf deine Arbeitsplatte passt.

    Geschwindigkeitsstufen

    Die Angabe der Geschwindigkeitsstufen ist nur bedingt ein Indikator für die Qualität einer Küchenmaschine. Sie zeigt dir, wie viel Kraft dahinter steckt, wenn sie gebraucht wird, um beispielsweise einen Hefeteig herzustellen. Wenn du viel backst, sind unterschiedliche Geschwindigkeitsstufen ein Muss.

    Design

    Eine Küchenmaschine zieht allein durch ihre Größe schon die Blicke deiner Gäste auf sich. Dadurch sollte sie auch über ein ansprechendes Design verfügen: Magst du lieber ein leuchtendes Rot oder eher ein zurückhaltendes, aber elegantes Grau? Du hast die Wahl.

    Zubehör

    Die meisten Standmixer verfügen über einen Rührbesen zum Mischen, einen Knethaken zum Kneten und einen Schneebesen zum... nun ja, Verquirlen. Achte auf zusätzliche Extras, die hilfreich sein könnten wie zum Beispiel einen Spritzschutz. Dieser deckt die Rührschüssel ab, wenn sie in Gebrauch ist, und verhindert, dass Zutaten über die Seitenränder hinausfliegen.

    Besonderheiten bei Handmixer

    Geschwindigkeitsstufen

    Wie bei den Küchenmaschinen ist die Anzahl der Geschwindigkeitsstufen dann relevant, wenn du mehr machen möchtest als nur an Weihnachten Spritzgebäck. Mit unterschiedlichen Geschwindigkeitsstufen bleibst du flexibel und findest genau die Einstellung, die du für den jeweiligen Teig benötigst.

    Gewicht

    Hier musst du die Balance finden zwischen einem Handmixer, für den auch Pizzateig kein Problem ist, und einem angenehm leichten Modell, das gut und lange halten kannst. Üblicherweise wiegen solche Modelle zwischen 700 g und 900 g.

    Puls-Funktion

    Dank der Puls-Funktion kannst du auch festere oder teils gefrorene Zutaten stoßweise und bei hoher Drehzahl zerkleinern. Außerdem können so feste wie flüssige Zutaten gleichermaßen gut verarbeitet werden.

    Dein Must-have für deine tägliche Portion Vitamine.

    Das Beste zum Hacken, Schneiden & Zerkleinern

    Allesschneider

    Mit einem Allesschneider und den verschiedenen Aufsätzen bist du ziemlich gut gerüstet: Du kannst Gemüse in sehr dünne Streifen schneiden, Kartoffeln reiben oder auch Nüsse hacken oder was dir auch immer noch einfällt.

    Jetzt entdecken

    Mixen & Zerkleinern

    Das Weinen beim Zwiebelschneiden hat ein Ende. Mit einem Zerkleinerer sind alle Zutaten im Handumdrehen wunderbar klein gewürfelt, ohne eine Träne zu vergießen. Da er viel kleiner ist als ein herkömmlicher Allesschneider, eignet er sich besonders gut bei kleineren Küchen.

    Jetzt entdecken

    Fleischwolf

    Selbstverständlich nutzt man einen Fleischwolf, um sein eigenes Fleisch herzustellen, beispielsweise für die eigene Burgerkreation. Aber dieses Gerät kann noch viel mehr: So kannst du ganz leicht, Babynahrung selbst herstellen, deine eigene Salsa oder andere herrliche Leckereien.

    Jetzt entdecken

    Besonderheiten bei Allesschneidern

    Größe

    Schau vor dem Kauf auf deine Arbeitsplatte und miss nach, wie viel Platz du für deinen neuen Küchenhelfer erübrigen kannst. Manche Modelle sind recht kompakt oder verfügen über ein zusätzliches Staufach. Achte bei kleineren Geräten auf die Leistungsangabe.

    Geschwindigkeitsstufen

    Allesschneider verfügen über verschiedene Geschwindigkeitsstufen, die für unterschiedliche Zutaten geeignet sind. Niedrigere Geschwindigkeitsstufen sind ideal, um Obst und Gemüse zu schneiden oder zu hacken. Mit höheren Leistungsstufen knackst du sogar harte Nüsse!

    Zubehör

    Neben den grundlegenden Funktionen zum Hacken, Schneiden und Mixen gibt es bei einigen Modellen zusätzliche Aufsätze beispielsweise zum einfachen Zerkleinern von Nüssen, Kräutern und Gewürzen. Ob dein ausgewähltes Gerät dieses Zubehörteil inklusive hast, erfährst du im Abschnitt "Produkteigenschaften".

    Design

    Wir haben eine große Auswahl an verschiedenen Designs und Farben, so dass du dich für ein Modell entscheiden kannst, das ideal zu deiner Küche passt. Schau dich nur um!

    Klingen

    Hochwertige Klingen aus rostfreiem Edelstahl sind bei den meisten Geräten zu finden. Edelstahl ist für die meisten Aufgaben gut geeignet. Ein besonderer Vorteil: Die Klingen lassen sich leicht reinigen.

    Reinigung

    Nach dem Kochen kommt das Aufräumen. Sei unbesorgt, die meisten Modelle sind in Einzelteile zerlegbar beziehungsweise kannst du wesentliche Teile in der Spülmaschine reinigen. So ist dein Gerät wieder blitzschnell einsatzfähig.

    Besonderheiten beim Mixen & Zerkleinern

    Geschwindigkeitsstufen

    Achte bei den unterschiedlichen Geräten auf die verschiedenen Geschwindigkeitsstufen. Niedrigere Geschwindigkeitsstufen sind ideal, um Obst und Gemüse miteinder zu vermengen. Mit höheren Leistungsstufen knackst du sogar harte Nüsse!

    Größe

    Im Vergleich zu Küchenmaschinen oder Allesschneidern sind Geräte zum Mixen und Zerkleinern wesentlich handlicher und dadurch besser zu verstauen. Wenn du nur gelegentlich etwas mixen oder zerkleinern willst, dann ist so ein kompakter Alltagshelfer optimal für dich.

    Mixer

    Standmixer haben eine Klinge an der Unterseite und sind damit der perfekte Alleskönner, selbst Eiswürfel können sie hervorragend zerkleinern. Stabmixer hingegen haben eine kleine Klinge am unteren Ende des Stabes, so dass du direkt im Topf oder in der Schüssel pürieren kannst.

    Jetzt entdecken

    Besonderheiten beim Mixer

    Leistung

    Beim Mixen ist die Leistung das A und O. Je höher die Wattzahl, desto schneller kann dein Mixer Zutaten vermengen und auch zerkleinern. Falls du gefrorene Früchte verwenden möchtest oder gern klein geraspelte Nüsse ist, dann nimm ein Modell mit einer höheren Wattzahl von mindestens 1.000 Watt oder mehr besser.

    Geschwindigkeitsstufen

    Manche Mixer kommen mit 2 Geschwindigkeitsstufen aus, andere arbeiten differenzierter und bieten dir 15 Leistungsebenen an. Für gelegentliches Mixen genügen 2 unterschiedliche Powerstufen. Falls du härtere Lebensmittel zerkleinern möchtest und du deinen Mixer öfters nutzt, sind mehrere Stufen von Vorteil.

    Alles, was du zum Pressen, Quirlen, Mixen brauchst.

    Das Beste für Getränke

    Supergesund und ultrafrisch sind selbst gemachte Säfte aus puren Früchten. Damit dir der frisch gepresste Saft einfach gelingt, sind die aufgeführten Entsafter und Zitruspressen sehr nützlich. Natürlich kannst du damit auch leckere Smoohties zubereiten. Worauf du beim Kauf achten solltest, erfährst du hier.

    Entsafter & Zitruspressen

    Ganz gleich, ob du einen klassischen Orangensaft oder einen exotischen Mango- und Ananassaft herstellen möchten, ein Entsafter extrahiert das Fruchtfleisch und die Schale, so dass du einen frischen, puren Saft erhältst.

    Jetzt entdecken

    Smoothie-Maker

    Ein Smoothie-Maker zerkleinert Obst und Gemüse zu einem leckeren und gesunden Getränk. Die Geräte funktionieren ähnlich wie ein Stabmixer, nur dass sie das gemixte Getränk in einer einzigen Portion ausgeben. Falls du deinen Smoothie gern mit Crushed-Eis trinkst, dann schau nach besonders leistungsstarken Geräten.

    Jetzt entdecken

    Größe

    Du findest bei uns Entsafter in verschiedenen Größen. Wichtig ist auch auf breite Einfüllschächte zu achten. Denn so kannst du selbst größeres Obst und Gemüse mühelos entsaften un pressen.

    Reinigung

    Die Herstellung von Säften kann schnell zu Unordnung in deiner Küchen führen, da durch das Obst viel Abfall anfallen kann. Deshalb sind Geräte empfehlenswert, bei denen sich das Fruchtfleisch leicht entleeren lässt, und deren Einzelteile in der Spülmaschine gereinigt werden können.

    FAQs

    Wo kann ich einen Pürierstab oder einen Handmixer kaufen?
    Welches Gerät ist das beste Multitalent in der Küche – ein Standmixer oder ein Allesschneider?
    Sind Pürierstäbe spülmaschinenfest?
    Kann ich die Teile der Küchenmaschine/des Standmixers in die Spülmaschine legen?
    Wie funktioniert ein Fleischwolf?
    Ist ein Smoothie-Maker dasselbe wie ein Mixer?
    Lohnt sich der Kauf einer Küchenmaschine?